Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

Corona Reiseversprechen: Sicherer Rundumschutz vor und während des Urlaubs

Zwischen 1. und 31. Mai 2021 neu gebuchte FTI- oder BigXtra-Pauschalreisen beinhalten ab sofort das Corona Reiseversprechen. Dieses umfasst den bereits bekannten Corona Reiseschutz und erweitert ihn um zusätzliche Absicherung während des Urlaubs. 

Die FTI GROUP setzt weiterhin darauf, Urlaub so risikofrei wie möglich zu gestalten und verlängert daher ihren kostenfrei inkludierten Corona Reiseschutz für die Veranstaltermarken FTI Touristik und BigXtra bis 31. Mai 2021. Neu hinzu kommt, dass der Veranstalter auch die Unterbringungs- und Rückflugkosten für Urlauber übernimmt, die während ihrer Reise aufgrund eines positiven Corona-Tests vor Ort in Quarantäne müssen. Das neue Corona Reiseversprechen bietet somit einen umfassenden Rundumschutz und macht die Urlaubsplanung für den Sommerurlaub unbeschwerter.
Das neue Corona Reiseversprechen gilt für Neubuchungen ab 1. und bis 31. Mai 2021 bei spätester Rückreise bis 31. Oktober 2021 und beinhaltet zwei Leistungen: den Corona Reiseschutz sowie die zusätzliche Absicherung während der Reise.

Der Corona Reiseschutz in Kooperation mit Versicherungspartner Hanse Merkur
Bei diesem Schutz sind Gäste auch bereits vor der Reise abgesichert, denn sie können aufgrund eines ab 72 Stunden vor Start des Urlaubs erfolgten positiven PCR-Tests die Stornokosten (bis maximal 1.500 Euro pro Person) zur Rückerstattung bei Hanse Merkur einreichen. Kann die Reise hingegen angetreten werden, so profitieren Gäste im Fall der Fälle während des Urlaubs von medizinischen Informationen, Beratungen und Assistance über eine Notfall-Hotline, die rund um die Uhr erreichbar ist, sowie einer Unfallversicherung über bis zu 25.000 Euro.  

Zusätzliche Absicherung während der Reise
Neu wird der Corona Reiseschutz jetzt um weitere Leistungen für den Aufenthalt in der Ferienregion erweitert. Sollte Urlaubern der Veranstaltermarken FTI Touristik oder BigXtra die Einreise vor Ort aufgrund eines positiven Covid19-Tests verweigert oder sie während im weiteren Verlauf des Urlaubs positiv auf Covid19 getestet werden, so übernehmen die Veranstalter die zusätzlich anfallenden Kosten für die betroffene Person und alle Mitreisenden auf der jeweiligen Buchung. Dies umfasst die Erstattung zusätzlicher Unterkunftskosten im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne bis maximal 14 Tage sowie die Übernahme der Kosten für die Umbuchung des Rückflugs bis 500 Euro pro Person beziehungsweise bis maximal 3.500 Euro pro Buchung.  

 

Weitere Informationen zum Corona Reiseversprechen sind hier abrufbar. 
Informationen zum Corona Reiseschutz sind hier zu finden.