Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

Neue Chancen nutzen: Reisebüro-Franchise TVG bietet Pop-Up-Stores

Noch beherrscht der Lockdown den Alltag in Deutschland. Auch wenn die weiteren Entwicklung der Pandemie für ein weitgehendes Re-Opening noch abgewartet werden müssen, die Zeit, wieder verreisen zu können, wird kommen. Und für die dann damit einhergehende Buchungswelle gilt es jetzt konkrete Vorbereitungen zu treffen, ist die TVG überzeugt. Die Franchise-Geberin stellt daher ab sofort Pop-Up-Stores zur Verfügung. 

TVG Pop-Up-Stores – schnell verfügbar, umweltfreundlich, smart
Designt im urban City-Chic stehen ab Juni 2021 drei Pakete – Größe S, M und L – der TVG Pop-Up-Stores im Branding von sonnenklar.TV Reisebüros oder 5vorFlug Reisebüros zur Auswahl. Die Möbel, vom Empfangscounter über Stühle, Barhocker oder Hochtische bis zu Produktwänden, in denen Screens verbaut sind, bestehen dabei aus Kosten- und Umweltgründen ausschließlich aus stabiler Pappe. Dadurch ist auch Transport, Aufbau und Abbau jederzeit schnell möglich. „Das S-Paket, das aus Produktwand mit Screen, zwei Regalelementen, einem Empfangscounter, fünf Hockern und zwei Leuchten besteht, reicht für eine Ladenfläche von etwa bis zu 30 Quadratmetern“, erklärt Birgit Aust, Managing Director der TVG. „Für Ladenflächen, die jetzt – gegebenenfalls bedingt durch Corona – aktuell in 1A-Lage frei werden, kann man damit mit wenig Budget von heute auf morgen in einem schlüsselfertigen, vollwertigen Büro Reisen an den Mann bringen.“

Die Mietdauer der Pop-Up-Stores ist auf drei bis sechs Monate begrenzt, eine Zeit, die nach Einschätzung von Birgit Aust für die zu erwartende Buchungswelle gut ausreichen sollte. „Egal, ob ich bereits ein Büro habe und meine Kapazitäten für den Nachfrageanstieg verstärken möchte oder ob ich die Chance nutzen will, um mich erstmals mit einem eigenen Büro zu verwirklichen, die Pop-Up-Stores sind eine optimale Möglichkeit, um kurzfristig schnell reagieren zu können. Speziell auch in Kombination mit unserem FleXpi-Konzept, das dazu optimal passt“, erklärt die Geschäftsführerin weiter. 
Generell werden die Pop-Up-Stores langfristig im Angebot bei der TVG bleiben. Sie können für Events oder Messen genutzt werden oder auch als Basis für neue Arbeitsmodelle dienen. „Vielleicht ergeben sich zum Beispiel Arrangements mit anderen Ladenbesitzern, die ihre Flächen auch nur saisonal benötigen, wie etwa bei vielen Eisdielen“, überlegt Aust. „Mit unserem unkomplizierten Ausstattungskonzept könnten Reiseprofis hier in den Wintermonaten ein stationäres Büro beziehen und für den Rest des Jahres digital erreichbar von ihrem Zweitwohnsitz aus irgendwo auf der Welt unter Palmen arbeiten.“