Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI GROUP

Pressemitteilung:
Israel als neues Pauschalreiseziel im FTI-Portfolio

Der Veranstalter bietet ab Winter 2021/22 eine große Auswahl für Pauschalreisen nach Israel an. Über 30 Hotels, Rundreisen und Ausflüge machen Jerusalem, Tel Aviv und das Tote Meer mit vielfältigen Erlebnissen unvergesslich

München, 1. Juli 2021 – Mit Israel erschließt der Reise-Experte FTI in seinem Repertoire für Pauschalurlaub eine neue Destination für seine Gäste. Der Veranstalter bietet über 30 Hotels, ausgewählte Rundreisen und zehn Ausflüge von Jerusalem über Tel Aviv bis am Toten Meer. „Weniger als vier Flugstunden entfernt ist das Land zwischen Mittelmeer und Totem Meer eine vielfältige, lebensfrohe und beeindruckende Destination, die Groß und Klein zu begeistern weiß“, hält FTI Group CEO Ralph Schiller fest. „Wir freuen uns, dieses so facettenreiche Urlaubsland jetzt mit breiter Auswahl anbieten zu können.“ 

Schwerpunkt auf Jerusalem, Tel Aviv und Totes Meer
Erreichbar ist Israel für FTI-Gäste täglich mit Flügen der Lufthansa Group, Easyjet, Ryanair und El Al nonstop nach Jerusalem oder Tel Aviv. Entsprechend ermöglicht der Veranstalter es, den Urlaub direkt in diesen spannenden Metropolen zu verbringen, sie zu kombinieren oder mit einem Besuch am Toten Meer zu verknüpfen. 

„Von Jerusalem haben Viele eine Vorstellung, was sie erwartet – die historische Altstadt, der Tempelberg, der Ölberg und die Klagemauer sind klassische Sehenswürdigkeiten, die auf keiner Bucketlist fehlen dürfen“, sagt Elia Gad, Group Head of Destination Middle East. „Es gibt daneben aber auch zahlreiche kleine Highlights, zum Beispiel den etwas versteckten Stadtmauergang, der vom Jaffa-Tor bis zum Löwentor mit tollen Panoramen über die Dächer der Altstadt führt. Für den Aufenthalt vor Ort empfiehlt sich zum Beispiel das Boutique Hotel Villa Brown, wo Gäste sehr stilvoll in einem renovierten Palais aus dem 19. Jahrhundert wohnen.“ 

Keine 60 Kilometer entfernt heißt Tel Aviv Gäste an der Mittelmeerküste willkommen. Die junge Stadt ist die Adresse für Erlebnishungrige und Freigeister. Die pulsierende Metropole bietet neben Beach- und Badeflair aber auch kulturelle Highlights, etwa mit der Jaffa-Altstadt. „Ein Tipp ist auch der Carmel Market, wo neben duftenden Gewürzen, exotischem Obst und frischem Gemüse kleine Imbiss-Buden zu Snacks und dem vielleicht besten Hummus in ganz Israel laden. Wer es nobel haben möchte, wählt für seinen Aufenthalt das Dan Hotel Tel Aviv – es war das erste Luxushotel der Stadt und liegt majestätisch direkt am Strand mit fantastischem Ausblick.“

Darüber hinaus setzt FTI für Entspannungssuchende und Genießer einen Schwerpunkt am Toten Meer. Vom Badeort En Bokek, der Massada-Festung, dem Red Canyon und Eilat ist für eine abwechslungsreiche Mischung aus Kultur, Landschaft und Wellness gesorgt. FTI-Besuchern steht hier zum Beispiel das Queen of Sheeba Resort oder das Aria Eilat zur Auswahl.

Als Rundreise empfiehlt der Veranstalter zum Beispiel die achttägige Tour „Höhepunkte Israel – das Heilige Land“, die gerade für Erstbesucher optimal Sightseeing mit Erholung an Strand und Meer verknüpft.