Wichtige Information für FTI GROUP-Gäste: FTI GROUP bietet Urlaubsguthaben und FTI GROUP-Cash über 200 Euro für abgesagte Reisen

Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo LALLogo LAL
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo FTI CruisesLogo FTI Cruises
Logo fly.deLogo fly.de
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Kroatien: Adriaziel Nummer eins im Sommer 2020

Nach der Eigenanreise startet ab 1. Juli 2020 auch die Urlaubssaison per Flieger. Im FTI-Programm finden Urlauber eine große Auswahl an Strandhotels und Selbstversorger-Unterkünften auf den vielen Inseln und entlang der Festlandsküste.

München, 1. Juli 2020 – Kroatien ist bereit für die Sommersaison: „Seit dem 15. Juni 2020 können Urlauber aus Deutschland wieder in das Adrialand einreisen – die Chance haben viele unserer Gäste sogleich genutzt und die Nachfrage für Ferien in Kroatien steigt weiter“, freut sich Luca Picone Chiodo, Group Head of Destination South East Europe bei FTI. „Wer nicht mit dem Auto anreist, kann ab 1. Juli auch wieder auf die regelmäßigen Flugverbindungen vieler Airlines wie Lufthansa, Eurowings oder Croatia Airlines zurückgreifen“, erklärt Picone Chiodo. Er ergänzt: „Besonders für die beliebte Baderegion rund um Split in Mitteldalmatien ist das eine gute Option, da es die Anreisezeit zum Urlaubsort deutlich verkürzt.“ Die Stadt ist Ausgangspunkt um beispielsweise die Inseln Hvar, Brač oder den Küstenort Makarska zu erreichen. Im umfangreichen Hotel-Portfolio des Veranstalters finden Gäste neben Häusern im Drei- bis Fünf-Sterne-Bereich in allen Küstenregionen und auf den Inseln auch Mobile Homes und Selbstversorgerunterkünfte, die in diesem Jahr besonders gefragt sind. „Alle Hotels in unserem Angebot haben umfassende Hygienekonzepte zur Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter ausgearbeitet“, betont Picone Chiodo.

Inselvielfalt und lange Küste
Dank seiner über 1.000 Inseln und über 1.700 Kilometern Küstenlänge alleine auf dem Festland bietet Kroatien ausreichend Platz, um Abstandsregeln problemlos einhalten zu können. Auch die Fährverbindungen vom Festland auf die Inseln sowie zwischen den Eilanden sind wieder regulär in Betrieb. Manche Inseln wie Krk sind auch durch Brücken mit dem Festland verbunden. Mit dem LABRANDA Senses Resort auf Hvar können FTI-Gäste auch ein Haus der eigenen MP Hotels für die Ferien wählen. „Als einziges Hotel auf der Halbinsel Vrboska und in direkter Strandlage mit vielen kleinen Badestellen gelegen, finden Erholungs-suchende dort ein wahres Urlaubsidyll“, sagt Picone Chiodo. Zudem sorgt der zum Resort gehörende Hola Beach Club für Stimmung.

Kostenlos umbuchen mit „FTI goes Europe“
Auch FTI GROUP Gäste, die bereits eine Reise in ein Nicht-EU-Land für Juli oder August 2020 gebucht hatten, können sich noch für Urlaub in Kroatien entscheiden. Im Rahmen der FTI-Aktion ist eine kostenfreie Umbuchung möglich. Zusätzlich erhalten Gäste einen Urlaubsbonus von 100 Euro, der direkt vom Reisepreis abgezogen wird, wenn sie sich für eines von vier ausgewählten Hotels entscheiden: Das LABRANDA Senses Resort auf Hvar, das Bretanide Sport & Wellness Resort auf Brač, das Plaža Duce in Omiš oder das Sentido Bluesun Berulia in der Nähe von Makarska.

Preisbeispiel:
LABRANDA Senses Resort▪▪▪▪
, Insel Hvar
Eine Woche mit All-Inclusive-Verpflegung inkl. Flug z.B. am 1. September 2020 ab Köln und Transfer ist ab 779 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 – 710 451 498 sowie im Reisebüro.