Wichtige Informationen: Insolvenz Thomas Cook

Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo LALLogo LAL
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo FTI CruisesLogo FTI Cruises
Logo fly.deLogo fly.de
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Marrakesch: Feinschmecker-Freuden mit Freunden genießen

Im Oktober eröffnet in der marokkanischen Königsstadt ein neues, kulinarisches Museum. Gewürzbasare, Kochkurse und vielerlei traditionelle Leckereien runden eine Genussreise in guter Gesellschaft ab.

München, 9. Oktober 2019 – Neues Highlight für Foodies: Ab Oktober 2019 finden Genießer mit dem Moroccan Culinary Arts Museum eine weitere Anlaufstelle in Marrakesch, um in die Welt der Kulinarik einzutauchen. Nahe des Bahia Palasts wird das Museum landestypische Gerichte wie Tajine oder Couscous vorstellen, die Bedeutung von Gewürzen für die Zubereitung der Speisen erläutern, traditionelle Teezeremonien zelebrieren und Besucher in die Geheimnisse der marokkanischen Küche einweihen. „Kulinarische Erlebnisse sind für einen Großteil der Reisenden heute ein wichtiger Bestandteil ihres Urlaubs“, erklärt Elia Gad, Group Head of Destination Orient & North Africa bei FTI. „Speziell für kleine Gruppen haben wir daher das Ausflugspaket ‚Marokkanisch genießen‘ aufgelegt, mit dem sich unsere Gäste das Königreich in guter Gesellschaft auf der Zunge zergehen lassen können.“ Darüber hinaus bleibt ausreichend Zeit zur individuellen Erkundung Marrakeschs mit seinen prunkvollen Palästen, den lebhaften Basaren und paradiesischen Gärten – oder einem Besuch in dem neuen Museum. Das Angebot ist Teil des neuen FTI-Magalogs URLAUBSFREU(N)DE, der Packages für Entdecker, Aktive, Genießer, Ladies und Nachtschwärmer in unterschiedlichen Ländern umfasst.

Exotische Genusserlebnisse
Der Duft orientalischer Gewürze liegt stets über den Märkten Marrakeschs und verleiht dem Bummel über den großen Basar unweit des berühmten Platzes Djemaa el Fna ein exotisches Flair. Im Rahmen eines Kochkurses – Teil des neuen FTI-Ausflugspaketes – setzen sich Besucher noch intensiver mit den schmackhaften Zutaten und der speziellen Zubereitung marokkanischer Gerichte auseinander und genießen nach getaner Arbeit gemeinsam ihr selbstzubereitetes Menü. Das Package beinhaltet aber auch ein Abendessen im traditionellen Restaurant Dar Es Salam, das versteckt in den Gassen der Altstadt liegt. Bei einem Tagesausflug nach Essaouira, die weiße Stadt am Atlantik, lernen die Feinschmecker weitere kulinarische Facetten Marokkos kennen: Eine Weinprobe sowie der Besuch einer Arganöl-Kooperative stehen auf dem Programm. Passend zum Paket bietet FTI ein umfangreiches Hotel-Portfolio in der Köngisstadt Marrakesch an. „Meine Empfehlung für Genießer ist das in der Medina gelegene Hotel Les Jardins de la Koutoubia mit großem Pool, Rooftop-Bar und drei Restaurants“, sagt Gad.

Preisbeispiele:
Ausflugspaket „Marokkanisch genießen“
Paket mit traditionellem Kochkurs, marokkanischem Abendessen und Tagesausflug nach Essaouira inkl. Weinprobe ist inkl. Transfers ab 179 Euro pro Person buchbar. Mindesteilnehmerzahl: Drei Personen.

Les Jardins de la Koutoubia, Marrakesch
Eine Woche mit Frühstück ist inkl. Flug z.B. ab München am 25. Januar 2020 ab 599 Euro pro Person buchbar.

Riad Catalina, Marrakesch
Eine Woche mit Frühstück ist inkl. Flug z.B. ab Düsseldorf am 18. Januar 2020 ab 459 Euro pro Person buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 / 710 451 498 sowie im Reisebüro.