Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo 5vorFlugLogo 5vorFlug
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Neue Kultur-Highlights und Luxusoasen im Land der Pharaonen

Der Markführer ist mit breitem Flug- und Hotelportfolio startklar für den Sommer 2022 in Ägypten. Neben Tutanchamun-Themenreise sowie Nilkreuzfahrten hat der Veranstalter sein Angebot für Erholungssuchende und Familien ausgebaut. 

München, 29. November 2021 –  Auf den Spuren berühmter Pharaonen wandeln, den Nil auf einer Kreuzfahrt erleben und bei sommerlichen Temperaturen im Roten Meer baden – das ermöglicht FTI Urlaubern mit seinem Ägypten-Programm in der neuen Saison 2021/22. Hinzu kommt maximale Flexibilität bei der Anbindung in die Region am Roten Meer, denn der Veranstalter bedient die Destination von rund 25 deutschen Flughäfen aus, darunter die mit European Air Charter aufgelegten Direktflüge ab Leipzig, Düsseldorf, München und Frankfurt. Ab März 2022 kommt mit Hannover ein weiterer Airport hinzu, der mehrmals wöchentlich FTI-Gäste nach Hurghada und Marsa Alam bringt. „Wir sind so breit wie möglich für Ägypten aufgestellt und auch die Nachfrage bestärkt uns, dass das Land am Nil bald wieder zu den Top-Reisezielen deutscher Urlauber zählt“, fasst FTI Group CEO Ralph Schiller zusammen, sagt aber auch: „Die Kurzfristigkeit der Buchungen zeigt, dass Urlauber wie wir auf ein klares Zeichen der Regierung warten; sprich: unsere Hoffnungen ruhen darauf, dass Ägypten von der Liste der Hochrisikogebiete gestrichen wird, was eine Urlaubsplanung verlässlicher macht.“ Dabei liegen die Fakten für sicheren Urlaub am Roten Meer auf der Hand, zumal alle Touristik-Mitarbeiter im Reiseland vollständig geimpft und die Baderegionen nahezu Corona-frei sind. 

Kultur in Kairo und Badespaß auf dem Nil
Erst kürzlich hat der Ägypten-Spezialist eine neue Tutanchamun-Themenreise ab Januar 2022 aufgelegt, die Kulturinteressierte an bislang vier Terminen wahrnehmen können. Ein Besuch des Hauses von Howard Carter, der vor 100 Jahren das Grab des großägyptischen Königs entdeckte, steht ebenso auf dem Programm wie eine Nilkreuzfahrt von Luxor bis nach Assuan sowie eine Besichtigung der Pyramiden und des neuen Ägyptischen Museums in Kairo. „Die Tutanchamun-Themenreise ist stark nachgefragt, sodass wir zum 100-jährigen Jubiläum dieser sensationellen Entdeckung weitere Touren 2022 möglich machen wollen“, erklärt Elia Gad, Group SDO Egypt bei FTI. Des Weiteren können Kulturliebhaber auch unabhängig eines Kairo-Besuchs auf Nilkreuzfahrt gehen, wobei ihnen 16 Schiffe in drei unterschiedlichen Kategorien zur Verfügung stehen. Dabei können sie diese zusätzlich mit einer Badeverlängerung im Anschluss kombinieren. Um Urlaubern verschiedene Tourenoptionen zu ermöglichen, führt der Veranstalter eigene Inlandsflug-Shuttles zwischen Hurghada und Luxor sowie Hurghada und Kairo durch.

Wellness für Paare und Badespaß für Familien am Roten Meer
Insgesamt stehen Urlaubern am Roten Meer über 330 Unterkünfte zur Verfügung, viele davon neu im FTI-Programm, wie etwa das Steigenberger Resort Alaya und das Lazuli Hotel Marsa Alam. Letzteres wurde im maurischen Stil komplett neu erbaut, liegt direkt am Meer und offeriert ein breites Sport- und Unterhaltungsprogramm sowohl für Familien als auch Paar, die etwa im großzügigen Spa entspannen können. Mit eigenem Hausriff gewährt das Lazuli auch Tauchern und Schnorchlern ein paradiesisches Ambiente.  „Da Gäste inzwischen vermehrt Unterkünfte mit hohem Komfort buchen und maximale Privatsphäre bevorzugen, haben wir unser Kontingent im Luxussegment aufgestockt, das den Ansprüchen sowohl von Paaren und Ruhesuchenden als auch von Familien mehr als genügt“, führt Gad aus. 
Ein weiteres Highlight ist das Rixos Premium Magawish Suites & Villas in Hurghada, das neben eigenem Sandstrand über mehrere Pools mit privaten Cabanas, zehn Bars und fünf à la Carte-Restaurants verfügt. Übernachten können Gäste in großzügigen Suiten und oder Villen, welche zum Teil einen Butler Service beinhalten. Auch können Erwachsene im Sports Club unter professioneller Anleitung verschiedenste Kurse von Aqua-Aerobic über Tanzstunden bis hin zu Zumba belegen, während Kindern im Rixy Kid’s Club zahlreiche Möglichkeiten offenstehen, um ihrer Energie und Kreativität freien Lauf zu lassen. 
Auch die nachhaltigste Stadt des Landes, El Gouna, bietet von Lifestyle über Shopping bis Wassersport und Wellness alles, was das große und kleine Urlauberherz begehrt. Eine Ruheoase für Erwachsene ist das Lifestyle-Hotel Casa Cook El Gouna, wo Gäste direkte Strandlage und Köstlichkeiten á la Carte genießen und beispielsweise bei Outdoor Yogakursen entspannen. Alternativ können Gäste im Steigenberger Golf Resort frisch renovierte Zimmer beziehen, um Erholung bei Sport und Wellness zu finden, während Kids ein reiches Animationsprogramm und Minidisco im Nachbarhaus LABRANDA Club Paradisio zur Verfügung steht. „Ein großes Plus ist, dass die Lagunenstadt einen eigenen Mikrokosmos für Familien bildet, die bei Spaziergängen an der Marina und im Downtown oder beim Baden im Roten Meer ein abwechslungsreiches Programm zusammen genießen“, sagt Gad. 

Urlaubsneustart in Sharm El Sheik und Taba Heights 
Neben Hurghada und Marsa Alam sind auch Reisen nach Sharm El Sheik und ins 2,5 Fahrstunden davon entfernte Taba Heights sehr gut möglich. Ab November startet der Veranstalter mit exklusiv aufgelegten Direktverbindungen in die Region zunächst einmal wöchentlich ab Düsseldorf und Leipzig, später kommen München und Frankfurt als Abflughäfen hinzu. Hotelseitig hat der Veranstalter mit den Sunrise Remal Beach Resort und dem Magic World Sharm Club by Jaz zwei Unterkünfte für Familienurlaub auf höchsten Niveau neu im Programm „Die Region empfiehlt sich für Wasser- und Tauchsport-Fans, aber auch wer pulsierendes Nachtleben sucht oder einen Badeurlaub mit der Familie verbringen will, kommt dort auf seine Kosten“, erklärt Gad und fügt hinzu: „Bereits jetzt verzeichnen wir für Taba Heights bei deutschen Gästen eine steigende Nachfrage. Sowohl die die malerische Lage des Ferienorts am Roten Meer mit der Hintergrundkulisse des Sinai-Gebirges als auch das breite Ausflugsangebot wie über die Grenze nach Jordanien machen den Charme des Ferienorts aus.“ Übernachten können Urlauber dabei zum Beispiel sehr populären Strand Beach & Golf Resort, wo es sich am hoteleigenen, weißen Strand oder Süßwasser-Hotelpool entspannen lässt. Daneben bieten sich Tagesexkursionen zum Mosesberg mit dem Katharinenkloster oder in die Felsenstadt Petra an.

Für Ägypten ist eine eigene Reisewelt im eMag auf emag.fti.com hinterlegt. Weitere Infos dazu und zu den weiteren Destinationen erhalten Urlauber in den rund 10.000 FTI-Partnerreisebüros, unter www.fti.de oder über die kostenfreie Kundenservice-Hotline 089 710 451 498