Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Themenreise zum 100-jährigen Jubiläum von Tutanchamun

Ab Januar 2022 legt Ägypten-Marktführer FTI eine Themenrundreise zum wohl bekanntesten Pharao der Geschichte auf. Bei der einwöchigen Tour mit Begleitung eines Ägyptologie-Professors spüren Gäste den Originalschätzen vor Ort nach.

München, 28. September 2021 – 1.350-jährige Zeitreise zum 100-jährigen Jubiläum: Im November 1922 entdeckte Howard Carter das nahezu unversehrte Grab Tutanchamuns. Die goldene Maske des Pharaos und seine über 1.000 besterhaltenden Grabbeigaben waren schon damals eine Sensation und genießen heute Weltruhm. Anlässlich des runden Jubeljahres hat Ägypten-Spezialist FTI eine achttägige Themenrundreise konzipiert und stellt dabei das Leben und das Erbe des schon mit 18 Jahren verstorbenen Herrschers in den Fokus. Im ersten Teil entdecken die Gäste dabei die Klassiker Oberägyptens entlang des Nils von Luxor über Kom Ombo bis nach Assuan. Im zweiten Part der Reise steht dann Kairo auf dem Programm. „Die Rundreise eignet sich hervorragend für Ägypten-Fans, die in die Kultur des Landes eintauchen wollen und sich insbesondere für den altägyptischen König interessieren. Gleichzeitig genießen die Teilnehmer den Komfort und Genuss an Bord einer Nilkreuzfahrt und können sich nach der Stippvisite in Kapitale anschließend auch optional am Roten Meer entspannen – ein optimaler Mix aus spannenden Erlebnissen und Erholung“, fasst Elia Gad, Group Head of Destination Egypt bei FTI, zusammen.

Von Luxor bis Kairo auf den Spuren des Großpharaos
Den Start der Themenreise markiert Luxor, wo Teilnehmer der Tour gleich zu Beginn tief in die Vergangenheit rund um Tutanchamun eintauchen. „In Luxor bzw. Theben hatte Carter damals das Grab Tutanchamuns gefunden. Viele Touristen besuchen zwar die 64 Königsgräber – und das ist auch bei unserer Themenreise Teil des Programms – aber sie lösen meist kein Extraticket für den wahrscheinlich berühmtesten Fund hier“, erklärt Gad. „Bei unserer Reise ist das aber natürlich ein Must-See, ebenso wie ein Besuch des Hauses von Howard Carter. Mit der originalgetreuen Einrichtung lässt sich gut nachempfinden, wie der britische Archäologe gearbeitet und gelebt hat.“ Auf den Besuch weiterer Highlights im Rahmen einer viertägigen Nilkreuzfahrt – dabei steht zum Beispiel der Hatschepsut-Tempel, der Doppeltempel und die Krokodilmumien von Kom Ombo sowie der Assuan-Staudamm ins Rampenlicht – folgt ein Inlandsflug in die Hauptstadt des Landes. „Neben einem Ausflug zu den Pyramiden und der Sphinx, die wir natürlich nicht links liegen lassen wollen, entdecken die Gäste im demnächst öffnenden Grand Egyptian Museum die Original-Fundstücke Tutanchamuns und erfahren alles rund um seinen Mythos. Als besonderes Highlight des ersten Abends in Kairo gibt zudem Professor Dr. Khaled Gharib, renommierter Ägyptologie- und Archäologie-Dozent an der dortigen Universität, eine exklusive Vorlesung – intensiver kann man in die Geschichte gar nicht eintauchen“, kündigt Gad an. Das Reiseprogramm schließt mit einem weiteren Highlight, dem Besuch des weltbekannten Ägyptischen Museums. 

Die Themenreise ist ab sofort mit Start zum 8. Januar, 12. Februar, 19. März oder 16. April 2022 ab Luxor und bis Hurghada ab 1.029 Euro pro Person auf www.fti.de buchbar und ideal mit einer Badeverlängerung am Roten Meer kombinierbar. Weitere Details und Infos unter http://www.ftigroup-info.de/Tutanch.