Wichtige Informationen: Insolvenz Thomas Cook

Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo LALLogo LAL
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo FTI CruisesLogo FTI Cruises
Logo fly.deLogo fly.de
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Tipps für die Adventszeit: Außergewöhnliche Weihnachtsmärkte

Ohne künstliches Licht in der kleinsten Stadt Österreichs oder inmitten kleiner Holzhütten in einer tiefen Schlucht im Schwarzwald: Reiseveranstalter FTI verrät besondere Orte, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

München, 07. Oktober 2019 – Der Trend außergewöhnliche Adventsmärkte zu besuchen hat in den letzten Jahren zugenommen. FTI stellt daher zwei ganz besondere Orte vor:

Adventsmarkt in Tirol
Rattenberg – die  kleinste Stadt Österreichs – trägt während der Weihnachtszeit das Motto „Mit Engelsruhe“. Statt Hektik erwartet Besucher ab dem 23. November 2019 bis Heiligabend das Besinnen auf das Wesentliche. „Der Weihnachtsmarkt findet in einem besonderen historischen und mittelalterlichen Ambiente statt. Das Zentrum erstrahlt ohne Strombeleuchtung im Schein von Kerzen, Fackeln und offenem Feuer. Das ursprüngliche Licht vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Geborgenheit. Alle Geschäfte der Stadt sowie die berühmten Glaskunstgeschäfte haben geöffnet und bieten ihre Produkte an“, erklärt FTI Eigenanreise Experte Martin Katz.
Nur wenige Fahrminuten entfernt bietet der Gasthof Jäger Schlitters eine ideale Übernachtungsmöglichkeit: Das Haus liegt inmitten des Zillertals und überzeugt wie der Rattenberger Weihnachtsmarkt durch traditionelle Tiroler Herzlichkeit und Gemütlichkeit. „Das Haus schafft eine wunderbare Atmosphäre und ist ein optimaler Ausgangspunkt, um auch die Region kennenzulernen“, so Katz.

Weihnachtsdorf in der Ravennaschlucht
Ein weiterer außergewöhnlicher Adventsmarkt befindet sich in der Ravennaschlucht im südlichen Schwarzwald. Vierzig kleine Holzhütten bilden ab dem 29. November 2019 ein kleines Weihnachtsdorf und bieten traditionelle Handwerkskunst und Speisen an. Das Highlight bildet der Anblick des angestrahlten Eisenbahn-Viadukts der Höllentalbahn in 40 Metern Höhe. Beim Stockbrot backen am Lagerfeuer oder beim Wandeln auf dem  beleuchteten Krippenpfad, können Besucher die gigantische bunt beleuchtete Kulisse bewundern.
Der Aufenthalt rundet eine Übernachtung im BEST WESTERN Hotel Hofgut Sternen im Schwarzwald ab, welches direkt am Eingang zur Ravennaschlucht liegt. Auf dem Areal des familiär geführten Hotels befindet sich eine eigene Glasbläserei mit Atelier sowie die zweitgrößte Kuckucksuhr der Welt.

Preisbeispiele:
BEST WESTERN HOTEL Hofgut Sternen
2 Nächte inklusive Frühstück ist zum Beispiel am 12.12.2019 ab 114 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Gasthof Jäger Schlitters
4 Nächte mit Halbpension ist zum Beispiel am 15.12.2019 ab 114 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 / 710 451 498 sowie im Reisebüro.