Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Winter-Flugprogramm bringt Urlauber täglich ans Rote Meer

Mit umfassendem Flug- und Hotelangebot startet der Veranstalter in Ägypten voll durch. Für die Wintersaison hat FTI wieder Nilkreuzfahrten buchbar gemacht und neben Luxusresorts erstmals auch Ferienwohnungen in El Gouna im Portfolio. 

München, 5. Juli 2021 – Das Land am Roten Meer ist zurück: Mit einem starken Flugprogramm mit bis zu 130 Verbindungen pro Woche wappnet sich der Ägypten-Marktführer für eine baldige Öffnung seiner Top-Destination und stellt sich mit einem umfangreichen Angebot an neuen Hotels sowie erstmals auch Ferienwohnungen auf eine starke Wintersaison 2021/22 ein. „Nachdem alle Mitarbeiter im Tourismussektor in den nächsten Wochen durchgeimpft sind und damit auch die Inzidenzzahlen beständig sinken sollten, rechnen wir mit einem Run auf Ägyptenurlaub bis Ende des Jahres“, gibt sich FTI Group CEO Ralph Schiller überzeugt und ergänzt: „Wir haben uns bestens für einen Re-Start aufgestellt und die Flugkapazitäten deutlich ausgebaut. Mit dem größten Angebot an Verbindungen im deutschsprachigen Raum unterstreichen wir damit unsere Marktführerschaft in der Destination, die aufgrund ganzjährig warmer Temperaturen auch eine der Hauptrollen in der nächsten Wintersaison spielen wird.“ Daneben startet FTI mit zunächst zehn Schiffen auch wieder mit Kreuzfahrtangeboten auf dem Nil, die Gäste mit Badeverlängerungen am Roten Meer oder einem Besuch der Hauptstadt Kairo sehr gut kombinieren können. Damit sind der Besuch des Tals der Könige, der Assuan Staudamm sowie eine Besichtigung der Pyramiden und der Sphinx in Kairo in der Wintersaison sehr gut möglich.

Ägypten-Dominanz mit Erhöhung des Flugangebots und Gewinn neuer Airline-Partner 
Sein umfangreiches Flugprogramm weitet der Reiseveranstalter mit renommierten Airline-Partnern wie Condor, Air Cairo, Sun und Lufthansa gezielt ab Herbst aus. Mit Premium-Carrier Condor bedient FTI die Badedestination Hurghada täglich ab September und bietet im Spätherbst zusätzliche Verbindungen nach Marsa Alam und Sharm El Sheik an. Zudem legt der Veranstalter mehrmals wöchentlich Ferienflüge mit European Air Charter ans Rote Meer ab den zentralen deutschen Airports Düsseldorf, Leipzig sowie später München und Frankfurt im Winter auf –  und gewinnt zusätzlich mit Air Cairo einen weiteren Partner hinzu. Inklusive kleinerer Airports ist die Region mit FTI aktuell von rund 25 deutschen Abflughäfen erreichbar. „Mit unserem flächendeckenden Flugangebot von nahezu allen wichtigen Airports können Urlaubswillige hierzulande praktisch von der Haustür aus bequem und schnell täglich nach Ägypten reisen. Weil für vollständig Geimpfte und Genesene die PCR-Testpflicht vor Heimreise inzwischen entfällt, werden die Erleichterungen bald weitere Gäste ‚beflügeln‘, um den Winter in Ägypten zu genießen“, betont Schiller.  

Von Ferienwohnungen bis Luxushotels: Breite Auswahl bei der Unterkunft
Des Weiteren hat der Veranstalter sein Portfolio an Unterkünften am Roten Meer auf über 330 Hotels erhöht, darunter auch viele Zugänge im Luxussegment. Erstmals befinden sich mit den El Gouna Downtown Keys mitten im Herzen der Lagunenstadt auch Ferienwohnungen neu im Programm. 
Die rund 20 Wohneinheiten mit 1- bis 2-Zimmer-Apartments ermöglichen Urlaubern einen Aufenthalt mit maximaler Privatsphäre, wobei sie auf den gewohnten Komfort einer Pauschalreise nicht verzichten müssen, zum Beispiel was den Transfer ab und zum Flughafen Hurghada angeht. „Bereits in Corona-Zeiten haben wir von deutschen Stammgästen in Ägypten verstärkt Buchungen für höherwertigere Hotels wahrgenommen. Um dem Wunsch nach Rückzugsmöglichkeiten bei der Unterkunft nachzukommen, offerieren wir deshalb erstmals Ferienwohnungen, die einen ungestörten, ruhigen Aufenthalt im Herzen der Ferienoase El Gounas garantieren“, erklärt Elia Gad, FTI Group Head of Destination Egypt, und fügt hinzu: „Damit bieten wir in unseren beliebten Baderegionen Hurghada und Marsa Alam sowohl neue als auch rundum renovierte Resorts an, die höchsten Ansprüchen für eine erholsame Auszeit genügen.“ 

Unter den Neuzugängen hat FTI in der Region Hurghada gleich drei Hotels im Programm. Dazu zählt das Adult-Only-Hotel Albatros Blu Spa der renommierten Pickalbatros-Gruppe, das sich in erster Strandlage befindet und mit mehreren Spezialitätenrestaurants sowie eigenem Ayurvedazentrum aufwartet. Weitere Highlights sind das Steigenberger Ras Soma, das Besuchern japanische Köstlichkeiten und kubanische Zigarren serviert, sowie das Rixos Premium Magawish, das mit Suiten und Villen höchsten Komfort bei der Unterkunft bietet. Zudem können Urlauber am hoteleigenen, feinsandigen Strand in sogenannten Cabanas, kleinen überdachten Strandbetten, oder auch im Wellnessbereich „Anjana Spa“ entspannen. 

Ebenfalls neu im Portfolio ist das Sataya Resort nur 30 Kilometer vom Flughafen Marsa Alam. Eingerahmt vom Roten Meer und den fast tausend Meter hohen Bergen, bietet die Luxusanlage einen weitläufigen Spa-Bereich, eine große Auswahl an unterschiedlichen Restaurants, Bars sowie sechs Pools inklusive Aquapark. Urlauber können aus unterschiedlichsten Kategorien für den Aufenthalt wählen, von großflächigen Deluxe-Zimmern bis zur Premium-Unterkunft mit eigenem Poolzugang. Ebenso garantiert der lange Sandstrand mit hoteleigenem Steg ins Wasser Urlaub auf höchstem Niveau – und bietet aufgrund der Größe der Anlage genügend Möglichkeiten, ganz für sich zu sein. Das Thema Wellness hat auch das Desert Rose in den Fokus gerückt: Exklusive Yoga-Pakete und gesunde Ernährungsmöglichkeiten sind bei einem Aufenthalt in dem Fünf-Sterne-Haus bei Hurghada in verschiedenen Paketen hinzubuchbar.


Ägypten ist als eigene „Reisewelt“ auf emag.fti.com hinterlegt. Weitere Infos dazu erhalten Urlauber in den rund 10.000 FTI-Partnerreisebüros, unter www.fti.de oder über die kostenfreie Kundenservice-Hotline 089 710 451 498. 

Weiterführende Informationen:
FTI GROUP Reiseservice
Einreise-Informationen für Ägypten
FTI Reiseblog: Diese Länder sind möglich
Aktuelle Meldungen: Detaillierter Überblick