Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo 5vorFlugLogo 5vorFlug
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
TVGTVG
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

Pressemitteilung der FTI Group

Windrose Finest Travel

Der Trend geht zur Weltreise

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen und die Urlauber scheinen einiges nachholen zu wollen: So lässt sich die starke Nachfrage bei Luxusveranstalter WINDROSE nach den aufwendigen Trips rund um den Globus erklären.

Berlin, 30. August 2023 – Seit seiner Firmengründung im Jahr 1973 arrangiert der Luxus-Reiseveranstalter aufwendige Weltreisen, die über mehrere Wochen und Kontinente führen. Doch seit Ende der Pandemie-Restriktionen häufen sich die Anfragen nach solch umfangreichen Urlauben, so dass Christian Böll, Managing Director von WINDROSE, diesen Bereich weiter ausbaut. „Es scheint als würden Sehnsuchtsreisen um den Erdball nicht mehr länger aufgeschoben“, kommentiert er den Trend. „Bei WINDROSE erhalten unsere Gäste eine komplett maßgeschneiderte Reise.“

Traumstrände, Tierbeobachtungen und Trendziele
„Interessant ist, dass die Buchungen deutlich ‚spontaner‘ geworden sind“, so Böll. „Früher hat man so eine Once-in-a-Lifetime-Erfahrung etwa ein Jahr im Voraus geplant. Heute liegen oft nur wenige Monate zwischen dem ersten Kontakt mit dem Gast und dem ersten Abflug.“ Besonders gefragt ist ein Mix ganz unterschiedlicher Destinationen und Erfahrungen – die Metropole muss ebenso im Programm enthalten sein, wie der einsame Traumstrand, Tierbegegnungen ebenso wie Möglichkeiten Kunst, Kultur und die feine Küche vor Ort zu genießen. Hinzu kommen besonders gefragte Trendziele wie Japan, die in den Reiseverlauf integriert werden. 

„An den gefragtesten Eckpunkten orientieren wir uns auch bei unseren Weltreise-Inspirationen, wie sie in unseren Broschüren und auf der Website zu sehen sind“, so Böll. Dabei dienen Erlebnisse, wie die 24-tägige „Sinfonie des Nordens“, die entlang der Nordhalbkugel von den USA über Japan, Vietnam, Kambodscha und Thailand führt, als Grundlage für die individuelle Planung. In 28 Tagen lassen sich die „Wunder der Erde“ auf der treffend benannten Reise entdecken. Auf dem Programm stehen unter anderem die Maya-Stätte Chichén Itzá in Mexiko, das monumentale Taj Mahal in Indien sowie die „Wiege der Menschheit“, die in Äthiopien verortet wird. „Zeit ist der wahre Luxus, und die sollte man sich auf einer so einzigartigen Reise auch nehmen, deshalb gehen viele der Reisen über zahlreiche Wochen“, weiß Böll. „Auch wenn unsere Gäste viel sehen und erleben wollen, raten wir doch immer dazu auch ausreichend Tage vor Ort einzuplanen. Erst so kann das Gesehene seine Wirkung entfalten.“ 

Beinahe ein halbes Jahr sind Weltreisende bei einer weiteren bis ins Detail geplanten Route aus dem Programm der Luxusexperten unterwegs: An Bord eines eleganten Schiffes erkunden sie in 145 Tagen die Weltmeere sowie 28 Länder auf fünf Kontinenten. In Santa Catalina Island vor der kalifornischen Küste beginnt die Reise an Bord der Seabourn Sojourn und führt über die hawaiianische Inselwelt und die Datumsgrenze zum Reich der traumhaften Atolle und Eilande des südlichen Pazifiks; Neuseeland und Australiens Ostküste stehen ebenso auf dem Programm wie Asiens vielfältige Küsten von Indonesien, den Philippinen bis Japan, wo Drachenboote sich vor dem Bug des eleganten Schiffes ein Rennen liefern. Es folgen weitere Stopps auf der Arabischen Halbinsel sowie eine Fahrt durch den Suezkanal, bis das Boutique-Schiff nach über 70 außergewöhnlichen Häfen im historischen Piräus in Griechenland festmacht. 

Ergänzt werden die Weltreisen je nach Vorliebe der Urlauber beispielsweise durch spezielle Unterkünfte, Restaurantbesuche oder Events, die sie entlang der Reiseroute besuchen wollen. „Meist haben die Kunden bereits eine Wunschroute im Kopf“, berichtet Böll. „Anhand des Budgets können unsere Reisedesigner schnell sagen, ob sich diese Wünsche so umsetzen lassen oder an welcher Stelle noch am Ablauf gefeilt werden muss.“ 

Preisbeispiele: 
Sinfonie des Nordens

24-tägige Rundreise entlang der Nordhalbkugel von New York, San Francisco, und Hawaii, nach Japan, Vietnam, Kambodscha und Thailand, inklusive Round-the-World-Flüge in der Business Class, Inlandsflüge teils in der Economy Class, Transfers, Mahlzeiten und Ausflüge laut Beschreibung, ab 28.990 Euro pro Person.

Wunder der Erde
28-tägige Rundreise über Äthiopien, Indien, China, USA; Mexiko, Peru und Brasilien, inklusive Round-the-World-Flüge in der Business Class, Inlandsflüge in der Economy Class, Transfers, Mahlzeiten und Ausflüge laut Beschreibung, ab 38.290 Euro pro Person.

Weltreise mit der Seabourn Sojourn
145 Tage Hochseekreuzfahrt an Bord der Seabourn Sojourn von Los Angeles über Hawaii und die Südsee, Neuseeland und Australien, Ost- und Südostasien, die arabische Halbinsel bis ins Mittelmeer, wo der Hafen von Piräus das finale Ziel ist, inklusive Business Class-Flügen, Mahlzeiten und Trinkgelder an Bord, ab 75.499 Euro pro Person.

Diese und weitere Weltreisen sind buchbar unter www.windrose.de/de-de/weltreisen, der Servicenummer 030 - 201 721 0 sowie im Reisebüro.