Die Marken

Logo FTI TouristikLogo FTI Touristik
Logo sonnenklar.tvLogo sonnenklar.tv
Logo BigXtraLogo BigXtra
Logo FTI TicketshopLogo FTI Ticketshop
Logo driveFTILogo driveFTI
Logo MP HotelsLogo MP Hotels
Logo Meeting Point InternationalLogo Meeting Point International
Logo WindroseLogo Windrose
Logo TVGLogo TVG
Logo YoutravelLogo Youtravel
Logo FTIASLogo FTIAS

FTI Touristik

Pressemitteilung:
Der FTI-FLEXPLUS-Tarif für maximale Buchungssicherheit

Ab 1. Februar 2021 können Gäste ein Upgrade für volle Flexibilität hinzubuchen: Der Veranstalter gewährt ihnen bei einem Aufpreis von drei Prozent des Reisepreises kulante Umbuchungs- und Stornomöglichkeiten.

München, 29. Januar 2021 –  Sorgenfrei können Urlauber mit FTI auch in Zukunft  reisen: Damit Gäste bei ihrer Urlaubsentscheidung weiter flexibel bleiben, können sie ab dem 1. Februar 2021 den FTI-FLEXPLUS-Tarif hinzu buchen. Für das Upgrade fallen drei Prozent des Gesamtreisepreises, maximal jedoch 300 Euro, an. Urlauber können damit bis 15 Tage vor Reisebeginn stornieren, selbst wenn keine Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amts vorliegt, und erhalten ihren vollen Reisepreis abzüglich des FLEXPLUS-Aufschlags zurück. Eine kostenlose Umbuchung ist mit dem FTI-FLEXPLUS-Tarif sogar noch bis 14 Tage vor Urlaubsstart möglich. „Somit schaffen wir die Basis für sorgenfreies Buchen und sichern unseren Kunden größtmögliche Flexibilität zu“, erklärt FTI Group Managing Director Ralph Schiller und ergänzt: „Der Wunsch zu reisen ist größer denn je, weshalb wir mit dem FTI-FLEXPLUS-Tarif Gäste zur Buchung motivieren wollen. Somit können wir ihnen eine bedenkenlose Urlaubsplanung und –reise garantieren.“

Der FTI-FLEXPLUS-Tarif  ist im Reisezeitraum ab sofort bis 31. Oktober 2021 für Flugpauschalreisen der Veranstaltermarke FTI Touristik verfügbar und für ausgewählte Linienflug-Arrangements, beispielsweise mit der Lufthansa Group, Emirates, Etihad Airways, Oman Air, Air Europa, British Airways, Gulf Air, Singapore Airlines und Turkish Airlines gültig. X-Buchungen sind von den Upgrade-Möglichkeiten ausgeschlossen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Hotelbuchungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden in den meisten angebotenen Hotels bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei zu stornieren. Für fast alle europäischen Städte-Unterkünfte ist dies sogar noch bis 14 Uhr am Tag vor Anreise möglich.

„Von Beginn der Reise – das bedeutet für uns bereits mit der Urlaubsbuchung – stellen wir die Interessen und die Sicherheit unserer Gäste in den Mittelpunkt unseres Handelns und sorgen für ein rundum gelungenes und entspanntes Reiseerlebnis“, betont der Geschäftsführer. Abgerundet wird das Leistungspaket demnächst mit einem „Sorglos Reisen“-Paket, mit dem Gäste für alle Fälle abgesichert sind, etwa mit einer extra eingerichteten Hotline für medizinischen Notfälle. Darüber hinaus steht der Veranstalter unter anderem mit seinem 24/7-Krisenmanagement-Team und eigenen Vertretern in den Urlaubszielen permanent in enger Abstimmung mit Hotelpartnern und Dienstleistern vor Ort hinsichtlich Corona-Hygienemaßnahmen und Änderungen bei den Einreisebestimmungen.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 – 710 451 498 sowie im Reisebüro.